beste zeit zum posten bei instagram und co.

Die beste Zeit zum Posten auf Instagram, Twitter, LinkedIn und Co.

Lesezeit: 7 Minuten Autor: Thomas Veröffentlicht: Zuletzt aktualisiert:
Inhalt

Social-Media-Kanäle leben von Engagement und von Fans. Relevante Inhalte spielen dabei eine große Rolle. Mindestens genauso wichtig ist allerdings, die Nutzer von Facebook, Instagram, TikTok und Co. zum richtigen Zeitpunkt zu erreichen. Denn in bestimmten Zeitfenstern ist die Chance auf Likes, Shares und Engagement besonders hoch. Wir haben verschiedene Nutzungsdaten, Studien und Statistiken ausgewertet und präsentieren dir hier die wichtigsten Learnings.

Deshalb sind Posting-Zeiten wichtig

Hast du schon einmal eine Seite bei Facebook oder einem anderen Social Media Channel aufgebaut oder steckst gerade mittendrin? Dann weißt du nur zu gut, wie müßig es ist, eine vernünftige Follower-Basis aufzubauen und Likes zu sammeln.

Postings mit Videos oder Bildern helfen dir dabei. Sie erhalten mehr Aufmerksamkeit als Textwüsten. Social-Media-Bilder im richtigen Format für die sozialen Netzwerke zu produzieren, spart dabei unglaublich viel Zeit. Doch auch der Zeitpunkt des Postings spielt eine große Rolle. Denn: Zu bestimmten Uhrzeit erreichen die Social-Media-Netzwerke ihre Nutzer-Peaks – dann sind besonders viele Nutzer online und dein Posting wird entsprechend mehr Usern und Fans angezeigt.

Je nach Plattform und Zielgruppe liegt die beste Zeit zum Posten vor oder nach typischen Büroarbeitszeiten, unter der Woche oder am Wochenende, morgens oder abends. Wie du mehr Menschen auf Facebook, Instagram, Xing und Co. erreichst, erfährst du in diesem Blogartikel.

Wann ist die beste Zeit für Instagram Posts?

Auf Instagram sind weltweit mehr als eine Milliarde Menschen unterwegs. Bis 2026 könnte die Zahl auf 1,5 Milliarden wachsen. Auf Instagram finden die Nutzer überwiegend leicht zu konsumierende Inhalte in Form von Fotos, Reels und Instagram-Stories. Solche Inhalte performen besonders gut vor und nach der Arbeit, im B2B-Bereich auch in der Mittagspause.

Laut Umfragen ist die App für einen Teil der User die Erste, die sie am Morgen öffnen. Somit kann es, je nach Zielgruppe, auch sinnvoll sein bereits für den „Frühstückszeitraum“ Beiträge oder – noch besser – Stories zu posten. Instagram-User sind auch am Wochenende sehr aktiv – schrecke also nicht davor zurück, auch Samstag und Sonntag neue Beiträge zu veröffentlichen.

Wann sind die meisten Menschen auf Instagram online?

  • Beste Zeit für Instagram Post: Morgens zwischen 6 und 8 Uhr, mittags zwischen 11 und 13 Uhr, abends zwischen 19 und 22 Uhr
  • Beste Tage: Mittwoch und Donnerstag
  • Wann am Wochenende posten? Morgens zwischen 10 und 13 Uhr

 

Die beste Zeit zum Posten auf Facebook

Mit rund 2,9 Milliarden Nutzern weltweit ist Facebook noch immer eine starke Plattform, um potenzielle Neukunden für dein Unternehmen und Fans zu erreichen. Die beste Posting-Zeit hängt hier maßgeblich von deiner Zielgruppe ab.

Viele Berufstätige und Pendler schauen morgens vor der Arbeit bei Facebook vorbei. Am Nachmittag erreichst du eher Schüler und Studenten, am Abend die Berufstätigen. Letztere erreichst du auch am Wochenende. Du kannst also getrost auch für Samstag oder Sonntag einen Facebook-Beitrag planen.

Am Wochenende verteilt sich die Nutzung allerdings, wodurch die Nutzer-Peaks am Samstag und Sonntag nicht mit denen unter der Woche vergleichbar sind. Auf der anderen Seite gibt es am Wochenende nicht so viele konkurrierende Postings, wodurch deine Inhalte länger als sonst angezeigt werden könnten.

Wann bekommt man die meisten Likes?

  • Beste Zeit für Facebook Post: Nachmittags zwischen 13 und 16 Uhr, abends zwischen 18 und 22 Uhr
  • Beste Tage: Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag
  • Wann am Wochenende posten? Den ganzen Tag über

Die beste Zeit zum Posten auf TikTok

TikTok ist als Marketing-Kanal noch Neuland für viele Unternehmen. Gerade für Unternehmen mit einer jungen Zielgruppe lohnt es sich allerdings, die Plattform im Auge zu behalten. Mit rund einer Milliarde Nutzer weltweit und dem Fokus auf kurzen Videos macht sie vor allem Instagram Konkurrenz. Bei TikTok regiert der Algorithmus.

Die Posting-Zeit spielt eher eine untergeordnete Rolle. Trotzdem haben wir drei Quick-Tipps, die dir helfen, deine KPIs auf TikTok zu optimieren:

  • Grundsätzlich solltest du dir vor Augen führen, dass auf TikTok vor allem junge Menschen unterwegs sind, die während des Unterrichts oder Vorlesungen weniger aufs Handy schauen.
  • Vor der Schule oder der Uni und am Nachmittag sind deshalb tendenziell gut geeignete Zeitfenster, um auf TikTok Inhalte zu posten.
  • Viel wichtiger ist aber, dass du kreativ bist und den Nerv deiner Zielgruppe triffst. Dann hast du die besten Chancen, auf der „For You“-Page der Generation TikTok zu landen.

Die beste Zeit, um auf Twitter zu posten

Twitter ist die ideale Plattform, um in kurzer Zeit viele Informationen aufzunehmen und informiert in den Tag zu starten oder ihn zu beenden. Twitter-Nutzer schauen folglich regelmäßig in den Kurznachrichtendienst.

Eine Besonderheit ist die Erreichbarkeit bestimmter Zielgruppen während (großer) Events und Veranstaltungen. Auch TV-Shows locken einen Teil der Zuschauer auf Twitter, so kommt es etwa am Dienstagabend unter dem Hashtag #DHDL zu einem regen Austausch zur Show „Die Höhle der Löwen“.

Wann ist es Zeit, zu zwitschern?

  • Beste Zeit für Tweets: Morgens zwischen 8 und 10 Uhr, mittags zwischen 11 und 13 Uhr, abends zwischen 18 und 21 Uhr
  • Beste Tage: wochentags für B2B, Mittwoch und am Wochenende für B2C
  • Beste Chance auf Retweets: Wochentags um 15 Uhr

Wann postet man am besten bei LinkedIn und Xing?

LinkedIn und Xing sind professionelle Business-Netzwerke, die für fachlichen Austausch und berufliches Weiterkommen genutzt werden. Entsprechend sind die Nutzer der beiden Plattformen vor allem während der Arbeitszeit aktiv.

  • Beste Posting-Zeit: Morgens zwischen 8 und 10 Uhr, abends zwischen 16 und 18 Uhr oder in der Mittagszeit
  • Beste Tage: Dienstag, Mittwoch und Donnerstag
  • Wann am Wochenende posten? Am Wochenende laufen Posts bei Xing und LinkedIn eher ins Leere, die meisten Nutzer erreichst du unter der Woche.

Die beste Posting-Zeit für Pinterest

Pinterest ist eine beliebte Plattform für alle, die sich gern für Looks, Rezepte oder DIY-Projekte inspirieren lassen. Entsprechend hoch ist hier das Engagement nach der Arbeit und am Wochenende, wenn der Kopf frei für Freizeitprojekte ist.

  • Beste Posting-Zeit: abends zwischen 19 und 23 Uhr
  • Beste Tage: Samstag und Sonntag
  • Wann am Wochenende posten? Zwischen 11 und 14 Uhr

 

Tipp: Lerne deine Zielgruppe kennen

Unsere Übersicht soll vor allem als grobe Richtlinie für deine Social-Media-Planung dienen. In jedem Fall empfehlen wir dir, die Zeiten zu hinterfragen und an die Zielgruppe deines Unternehmens anzupassen. Strikt nach Peak-Zeitplan zu posten, ist nicht zielführend.

Schließlich postest du Inhalte für Menschen, nicht für Maschinen, die pünktlich zur statistischen Primetime ihr Handy zur Hand nehmen und drauf los liken. Versetze dich also so gut es geht in deine Zielgruppe. Hilfreich ist es außerdem, dir dein persönliches Social-Media-Verhalten vor Augen zu führen. Außerdem helfen dir die folgenden Fragen, die beste Posting-Zeit zu bestimmen:

  • Wie alt ist deine Zielgruppe? Schüler sind meist schon früh am Tag online und haben auch zwischendurch Zeit, öfter mal auf TikTok und Co. vorbeizuschauen. Berufstätige greifen dagegen eher in der Mittagspause und in der Feierabendzeit zwischen 17 und 19 Uhr zum Handy.
  • Was macht deine Zielgruppe? Willst du Social-Media-Manager erreichen, ist das eher tagsüber als abends oder morgens möglich, schließlich ist es ihr Job, auf Facebook und Co. unterwegs zu sein. Berufsgruppen mit Schichtarbeit sind dagegen über die Zeitplanung nur schwer zu erreichen.

Unser Tipp: Nutze die Peak-Zeiten als Orientierung, experimentiere aber auch mit der Posting-Zeit und werte aus, was am besten funktioniert. Es gibt dafür neben den Analytics der Social-Media-Plattformen auch zusätzliche Tools, die dir die Auswertung erleichtern.

Natürlich spielt auch der Inhalt deines Beitrags eine tragende Rolle. Ein Posting kann noch so oft gesehen werden – wird es nicht geklickt, hast du umsonst Zeit und Arbeit investiert. Da viele Facebook-Nutzer ihren Feed zudem nicht nach aktuellen Beiträgen, sondern nach Highlights sortieren, empfehlen sich qualitativ hochwertige Beiträge: Mach deine Nutzer neugierig und sammle Likes und Klicks, um auch als relevant durchzugehen.

Fazit: Wann ist die beste Zeit, auf Social Media zu posten?

Die beste Zeit für Social-Media-Postings ist vereinfacht gesagt die Zeit, zu der deine Follower online sind. Nutze so viele Insights wie möglich und entwickle ein Gefühl für deine Zielgruppe. Damit du jederzeit in der Lage bist, relevante und markenkonforme Inhalte zu posten, solltest du gut vorbereitet sein. Informiere dich zum Beispiel darüber, welche Bildgrößen auf welchen Plattformen gefordert sind und bereite deine Postings entsprechend auf.

Du suchst einen Ort, an dem du schnell Zugriff auf Bilder, Grafiken und Videos für geplante Beiträge hast? Dann ist pixx.io das Tool deiner Wahl: Dort hinterlegst du nicht nur Inhalte für Social-Media-Posts, sondern auch gleich die passenden Formate, Feedbacks und Freigaben. Und dank der Integration in Hootsuite sparst du dir beim Planen und Posten noch mehr Zeit.

Thomas
Thomas

Als Games-Redakteur hat Thomas schon früh gelernt, spannende Texte SEO-konform zu schreiben. Das hat ihn letztlich auch zu pixx.io geführt, wo er schnell weitere Aufgaben im Digitalmarketing übernommen hat. Heute macht er Business Intelligence und kümmert sich um Prozesse. Privat ist er beim Zocken geblieben. Und wenn das Wetter schön und der Berg nicht zu groß ist, geht er auch mal wandern.

Deine Browsersprache ist Deutsch, möchtest Du zu der deutschen Website wechseln?