Dateien zum Download bereitstellen für Presse und Partner: Mit deinem eigenen Medienportal

Lesezeit: 5 Minuten Autor: Thomas Veröffentlicht: Zuletzt aktualisiert:
Inhalt

Du willst Media Dateien online teilen und sie der Presse oder Handelspartner zur Verfügung stellen? Wir zeigen dir, wie du für dein Unternehmen mit wenigen Klicks deine eigenen Presse- und Medienportale erstellst – mit individuellem Branding und auf Wunsch passwortgeschützt oder öffentlich zugänglich, aber immer auf die Benutzer zugeschnitten.

Dein Unternehmen hat eine spannende Geschichte zu erzählen oder die Lösung für ein Alltagsproblem gefunden? Dann lohnt es sich, darüber zu sprechen! Journalist:innen und Blogger:innen helfen dir dabei, deine Botschaft mit der Welt zu teilen.

Das klappt allerdings nur, wenn du auch ihnen hilfst. Mit einem eigenen Presseportal hebst du dich von der Flut von Presseinformationen ab, die Tag für Tag über Redakteur:innen hereinbricht.

Pressemappen und Media Dateien online teilen mit pixx.io

pixx.io unterstützt dich dabei. Mit der nächsten Stufe des Digital Asset Managements organisierst du deine Media Dateien ganz bequem in der Cloud und gibst einfach einzelne Kollektionen für Externe frei. Oder du erteilst deinen Kunden mit einem eigenen pixx.io-Zugang die entsprechenden Zugangsrechte.

Wenn du Dateien zum Download bereitstellen willst, gibt es allerdings einen noch einfacheren Weg, der ebenfalls über pixx.io führt und noch professioneller wirkt: Erstelle mit wenigen Klicks intuitive, gebrandete Presse- und Medienportale und eröffne deinen Kunden und Partnern damit den Zugang zu individuellen Bild- und Medienplattformen, die sie lieben werden.

So richtest du ein Medienportal für Externe ein

Um Pressemitteilungen oder Unternehmensinformationen online über ein ansprechendes Portal zu teilen, richtest du in pixx.io zunächst eine oder mehrere Kollektionen ein. Kollektionen sind dein ständiger Begleiter in dem Tool und vereinfachen viele deiner Workflows. Darin organisierst du zum Beispiel alle relevanten Media Dateien, die später Externen zur Verfügung stehen sollen.

Du hast dabei die volle Kontrolle über das Design, den Aufbau und den Nutzungsumfang deiner Medienportale. Mit wenigen Klicks speicherst du zum Beispiel dein Logo und ein Brand-komformes Hintergrundbild ab. Die Inhalte werden dann aus Kollektionen übernommen, die du als relevant für dein Portal festlegst. Beim Erstellen von neuen Medienportalen wählst du dann einfach aus, welche Kollektionen diese berücksichtigen sollen.

Zu einem professionellen Presse- oder Medienportal gehört natürlich ein Impressum. Dieses legst du genau wie weitere beliebige Inhaltsseiten ebenfalls in pixx.io an und hinterlegst dort auch deine AGB. Außerdem stellst du individuell ein, in welchen Formaten deine Media Dateien zum Download zur Verfügung stehen sollen – etwa für Printveröffentlichungen oder in Web-Auflösung.

Müssen deine Benutzer vor dem Herunterladen noch die Download-Bestimmungen akzeptieren? Oder ist dein Portal nur mit Passwort zugänglich? Auch diese wichtigen Einstellungen lassen sich individuell vornehmen.

Medienportale, die Benutzer glücklich machen

Ist dein Downloadportal für Externe erst einmal eingerichtet, erfüllt es verschiedene Funktionen – denn es ist nicht nur für die PR-Arbeit spannend:

  • Journalist:innen und Blogger:innen erhalten bequemen Zugriff auf deine Pressefotos und Produktvideos und auf deine Pressemitteilungen im PDF- oder Word-Format.
  • Arbeitest du mit Handelspartner? Ein Medienportal vereinfacht auch ihnen die Arbeit, wenn sie dort Produktfotos zum Herunterladen finden.
  • Als Agentur richtest du mit wenigen Klicks eigene Brand-Portale für deine Agenturkund:innen ein. Oder wie wäre es mit einem Showroom für Referenzkampagnen?
  • Erstelle ein Portal für deine Mitarbeitenden und teile Fotos von internen Firmenveranstaltungen. Das hebt die Stimmung in der Mittagspause.
  • Du hast ganz andere Vorstellungen? Medienportale von pixx.io sind für ein breites Einsatzspektrum konzipiert und nach deinen Wünschen individuell anpassbar.

Intuitive Bedienung bringt Suchende schnell ans Ziel

Medienportale, die du in pixx.io erstellst, sind auf allen Endgeräten responsiv nutzbar und außerdem hoch skalierbar: Egal ob du nur eine Kollektion online zur Verfügung stellst oder Hunderte – die Portale bleiben übersichtlich.

Dank der intuitiven Bedienung finden sich alle Benutze dort vom ersten Kontakt an schnell zurecht.

Das Herzstück deiner Portale ist die smarte Suchfunktion von pixx.io. Sie durchsucht für deine Benutzer neben Titeln und Beschreibungen auch alle Schlagwörter, Kollektionen und Metadaten und liefert Ergebnisse in Sekundenbruchteilen. Das intelligente Suchfeld macht schon bei der Eingabe des ersten Zeichens wertvolle Vorschläge, mit jedem neuen Suchwort bietet es weitere Ideen zur Eingrenzung der Ergebnisse. Alternativ springen deine Benutzer direkt von der Portal-Startseite aus in die Kollektionen.

Diese einfache Bedienbarkeit ist vor allem bei der Zusammenarbeit mit der Presse wichtig – sonst entscheidet sich die Redakteurin des Wirtschaftsmagazins schnell für die Pressemitteilung eines anderen Unternehmens. Findet sie, was sie dagegen, was sie sucht, sind die gewünschten Bilder und Textdokumente schnell im gewünschten Format heruntergeladen oder warten im Warenkorb auf ihren Download.

Portal-vivaconagua

Das Erstellen eines Portals ist in wenigen Minuten erledigt.

Halte deine Unternehmensinformationen dynamisch up to date

Dynamische Kollektionen stellen für dich sicher, dass deine Portale niemals veralten. Sie nehmen neue Inhalte automatisch auf, falls eine in pixx.io ergänzte Media Datei die von dir vorgegebenen Kriterien erfüllt.

Use Case KOKON

Die Kollektion „Produkt und Ambiente“ des pixx.io Kunden und Anbieters von Wohnaccessoires KOKON enthält Mood-Bilder und -Videos zu allen Produkten der Saison. Sie ist mit einem Portal verbunden, auf das Handelsvertreter:innen Zugriff haben.

Die dynamische Kollektion enthält automatisch alle Media Dateien, die Fotograf:innen mit dem Schlagwort „ambiente“ versehen. Gleichzeitig spielt pixx.io diese Bilder auch im KOKON-Medienportal aus.

Presseinformationen und Dateien online teilen auf die moderne Art

Teile deine Media Dateien in Zukunft mit Stil und in deinem Corporate Design: Anstatt Links zu einzelnen Bildern zu verschicken oder deinen Kund:innen Zugänge für pixx.io anzulegen, stellst du ihnen ab jetzt gleich ein vollständiges und gebrandetes Medienportal zur Verfügung. Dort finden sie Fotos, Videos und Texte, die sie für ihre Arbeit benötigen.

Das ist für beide Seiten nicht nur praktischer – es hinterlässt auch einen richtig guten Eindruck.

Wie einfach die Einrichtung deines eigenen Medienportals funktioniert, weißt du jetzt – lege einfach los und probiere es selbst aus. Falls du doch noch Fragen hast, findest du die Antworten im Helpcenter.

Du hast noch kein pixx.io, aber findest die Vorstellung eines eigenen Presseportals verlockend? Dann teste pixx.io gleich kostenlos!

Thomas
Thomas

Als Games-Redakteur hat Thomas schon früh gelernt, spannende Texte SEO-konform zu schreiben. Das hat ihn letztlich auch zu pixx.io geführt, wo er schnell weitere Aufgaben im Digitalmarketing übernommen hat. Heute macht er Business Intelligence und kümmert sich um Prozesse. Privat ist er beim Zocken geblieben. Und wenn das Wetter schön und der Berg nicht zu groß ist, geht er auch mal wandern.

Deine Browsersprache ist Deutsch, möchtest Du zu der deutschen Website wechseln?